Eudaimonie

Das Dasein ist köstlich. Man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen. (Peter Rosegger)

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe. (Marlene Dietrich)

„Pantha rei – man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen.“ (Heraklit von Ephesos)

Eudaimonie ist ein Begriff der antiken Philosophie und bezeichnet eine gelungene Lebensführung … Gewöhnlich wird es mit „Glück“ oder „Glückseligkeit“ übersetzt.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: