Gewahrsein

„… Geist kann sich als Bewusstsein oder als Gewahrsein manifestieren …“ (Seele und Gesundheit)

„… Gewahrsein … ist … kein Selbstzweck … Es ist dem Menschen nicht möglich, sich all dessen gewahr zu werden, was ihn umgibt … Gewahrsein ist aktiver als Wahrnehmung und passiver als Bewusstsein. … Das Wort wird zur Übersetzung von »awareness« benutzt (in älteren Übersetzungen findet sich auch »Bewusstheit« und »Bewusstsein«) …“ (Leseprobe aus dem Lexikon der Gestalttherapie von Stefan Blankertz und Erhard Doubrawa)

Die moderne Physik macht auf radikale Art und Weise deutlich, dass wir uns über die absolut erscheinende Natur der materiellen Welt sehr täuschen. Es sind unsere eigenen Gedanken, die uns an Raum, Zeit und Materie binden. Nichts davon existiert unabhängig von unseren Gedanken. (K.Bräuer – Gewahrsein, Bewusstsein und Physik)

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: